ANGEL DUST - Re-Releases announced

Hier seht ihr Neuigkeiten rund um die Sacred Metal-Page

Re: ANGEL DUST - Re-Releases announced

Beitragvon MetalChris87 » 4. Februar 2016, 15:34

Dann hör ich mich die Tage einfach mal auf YT durch.
MetalChris87
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1644
Registriert: 1. Juli 2012, 15:08


Re: ANGEL DUST - Re-Releases announced

Beitragvon Siebi » 23. Februar 2016, 21:56

MetalChris87 hat geschrieben:Dann hör ich mich die Tage einfach mal auf YT durch.

Und? Was sagen Hochwohlgeboren?
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16859
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: ANGEL DUST - Re-Releases announced

Beitragvon Schnuller » 24. Februar 2016, 16:03

Powerprillipator hat geschrieben:Der Original-Sound ist absolut Killer...


Da steht's! :yeah: <3 <3 :yeah: :drunk:
Benutzeravatar
Schnuller
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3827
Registriert: 2. Mai 2011, 14:18
Wohnort: South Of Hessen


Re: ANGEL DUST - Re-Releases announced

Beitragvon MetalChris87 » 24. Februar 2016, 19:17

Siebi hat geschrieben:
MetalChris87 hat geschrieben:Dann hör ich mich die Tage einfach mal auf YT durch.

Und? Was sagen Hochwohlgeboren?

Am Wochenende gibts meine Analyse. Ich muss mich noch mehr reinhören, aber das bisher Gehörte gefällt! Teilweise sogar besser als die ersten beiden, würde ich meinen.
MetalChris87
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1644
Registriert: 1. Juli 2012, 15:08


Re: ANGEL DUST - Re-Releases announced

Beitragvon Siebi » 25. Februar 2016, 10:46

MetalChris87 hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
MetalChris87 hat geschrieben:Dann hör ich mich die Tage einfach mal auf YT durch.

Und? Was sagen Hochwohlgeboren?

Am Wochenende gibts meine Analyse. Ich muss mich noch mehr reinhören, aber das bisher Gehörte gefällt! Teilweise sogar besser als die ersten beiden, würde ich meinen.

Ein Frangge hat halt Sinn fĂĽr Melodien. :smile2:

Bin gespannt auf Deine Einschätzung. Mir gefallen die stellenweise richtig gut.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16859
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: ANGEL DUST - Re-Releases announced

Beitragvon MetalChris87 » 28. Februar 2016, 15:31

So, endlich hier noch meine kleine Analyse für den Siebinger über die vier “neueren“ Angel-Dust-Alben.

Border Of Reality: klingt wie eine logische Forführung von “TDYWD“, ein paar starke Melodien sind aber vorhanden, insgesamt aber zuviel Keyboards und etwas zu dünner Gesang. 7,5/10

Bleed: die Keyboards sind nach wie vor vorhanden, werden aber dezenter eingesetzt. Die Songs haben allgemein mehr Durchschlagskraft, klingen erdiger. “Bleed“ gefällt mir dadurch besser als “BoR“. Der Gesang wurde auch verbessert. Und “Follow Me (Part 1)“ ist <3 8,0/10

Enlighten The Darkness: Für mich nun eindeutig das schwächste der vier Scheiben. Ich hätte mir hier gewünscht, dass die Herrschaften den Weg weiter gehen und noch ein paar Briketts zulegen. Stattdessen mehren sich Pianoklänge und der Balladenanteil ist definitiv zu hoch. Außerdem meine ich, die ein oder anderen Industrialeinflüsse herauszuhören. Und “Enjoy!“ ist gar ein Totalausfall... Schade, das war nix... 5,0/10

Of Human Bondage: Ganz anders “OHB“. Darauf habe ich die ganze Zeit gewartet. Endlich ein richtig sattes Pfund. Okay, Balladen gibt es auch hier, “The Cultman“ z.B. find ich aber weniger kitschig, als die Sachen vom Vorgänger. Eindeutig die beste der vier Scheibletten. 8,5/10

Fazit: Ob die ersten beiden Klassiker ĂĽbertrumpft werden, wage ich nicht zu behaupten. Der erste Eindruck ĂĽber YT und Spotify ist aber mehr als positiv. Drei der vier Alben brauchen sich hinter den ersten beiden Kultdingern aber keineswegs zu verstecken!
Die Scheiben wandern jetzt mal auf den Einkaufszettel und ich werde in jedem Fall auf den nächsten Börsen danach Ausschau halten. :yeah:
MetalChris87
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1644
Registriert: 1. Juli 2012, 15:08


Vorherige

ZurĂĽck zu AnkĂĽndigung / News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron